• 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03_b.jpg
  • 05.png
  • 10.png
  • 15.jpg
  • 20.png
  • 25.jpg
  • 30.png
  • 35.jpg
  • 40.png
  • 43.jpg
  • 45.png
  • 47.jpg
  • 50.png
  • 55.jpg
  • 60.png
  • 70.jpg

LN unterstützt "Plooschter Projet" - 18.03.2019

Plus de photos

Vor Kurzem war das Team des Plooschter Projet während eines ganzen Tages im Lycée du Nord in Wiltz, um die Schüler des Cycle Supérieur für das Thema Krebs zu sensibilisieren, sie speziell über die Leukämie und die Stammzellenspende zu informieren, aber vor allem auch, um sie dazu zu bewegen, aktiv krebskranken Menschen zu helfen. Das „Plooschter“-Projekt wurde von Yannick Lieners, der selbst im Alter von 25 Jahren an Leukämie erkrankte, ins Leben gerufen. ...

START 2019 03 18 PLooschter Projet 300x200

... Somit war seine Mutter persönlich anwesend, um die Schüler von dieser schweren Krankheit zu berichten und sie darauf aufmerksam zu machen, dass dieses Schicksal jeden treffen könne. Sie erklärte, dass jeder Schüler selbst auf vierfache Weise aktiv werden könne, um Menschen wie Yannick zu helfen. So hatten die Schüler die Möglichkeit, sich noch vor Ort als Stammzellenspender registrieren zu lassen, da Krankenschwestern das Team des „Plooschter Projet“ ins Lycée du Nord begleitet hatten, um noch vor Ort eine Blutentnahme vorzunehmen. Sollte demnach der „genetische Zwilling“ eines Spenders dessen Hilfe benötigen, wird er kontaktiert und um eine Stammzellenspende gebeten. Weitere Möglichkeiten sind die Blutspende bei der Croix-Rouge, die Beantragung eines Organspenderausweises oder aber auch die finanzielle Unterstützung der Organisation durch Spenden.

Insgesamt folgten an diesem Tag 143 Schüler und Lehrer spontan dem Aufruf und ließen sich noch im Lycée du Nord als Stammzellenspender registrieren. Die Hilfsbereitschaft war demnach groß.

Der Tag lag besonders den Primanern der Sektionen B und C am Herzen, da eine ihrer Mitschülerinnen an Leukämie erkrankt ist und sie diese in ihrem Kampf gegen den Krebs bestmöglich unterstützen wollen. In diesem Sinne wandten die Abschlussschüler sich mit der Bitte, das Team des „Plooschter-Projet“ ins LN einzuladen, an die Schulleitung.

Man kann nur hoffen, dass das Engagement der Schüler des LN Früchte trägt und dem ein oder anderen krebskranken Menschen geholfen werden kann.


Retour à la page précédente